Stadtführung:
Jauch und Joop – Villenviertel der Berliner Vorstadt am Heiligen See in Potsdam

In der Schiffbauergasse am Tiefen See befindet sich rund um das Hans-Otto-Theater mit seiner spektakulären Architektur eine Mischung aus innovativem Gewerbe, kultureller Vielfalt und Gastronomie. Sie erfahren, wo die ehemalige Zichorienmühle, das Gaswerk und die Wäscherei der Leibgarde-Husaren-Kaserne standen und werden anschließend zu den hochherrschaftlichen Villen Prominenter aus Gegenwart und Vergangenheit am Heiligen See geführt. Zum Abschluss haben Sie die Möglichkeit die Villa Schöningen mit Ihrer Ausstellung zur Deutsch-Deutschen Geschichte zu besuchen.

  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Preis: 10,- € (zzgl. optional Eintritt Villa Schöningen)
  • Hinweis: Bitte anmelden!

Termin

Treffpunkt

 

04.09.2015

11:00 Uhr Tram-Haltestelle Potsdam, Schiffbauergasse/Berliner Straße (Vom Hbf. Potsdam mit Tram 93 oder vom S-Bhf. Wannsee mit Bus 316 bis Glienicker Brücke und von dort weiter mit Tram 93)