Tagesfahrt: Saalestadt Bernburg und Klosterkirche Nienburg – zwei Etappen auf der Straße der Romanik

Das Wahrzeichen von Bernburg ist das eindrucksvolle, hoch am Saaleufer thronende Renaissanceschloss. Ein besonderes romanisches Baudenkmal ist der mächtige Bergfried von Schloss Bernburg. Benannt wurde der Turm nach dem Volkshelden Till Eulenspiegel, welcher 1325 als Turmbläser in den Diensten des Grafen von Anhalt gestanden haben soll. Mit der Fähre schippern Sie über die Saale und fahren mit der Parkeisenbahn durchs Naherholungsgebiet Krumbholz. Am Nachmittag besichtigen Sie die ehemalige Benediktiner-Abtei in Nienburg, eines der ältesten Klöster in Sachsen-Anhalt. Diese ist wie der Eulenspiegelturm auch eine Sehenswürdigkeit auf der Straße der Romanik.

  • Dauer: ca. 12 Std.
  • Preis: 68,- € inkl. Busfahrt, Reiseleitung, Museums-und Stadtführung, Fähre, Parkeisenbahn, Mittagessen, Kaffee und Kuchen
  • Hinweis: Bitte anmelden!

Termin

Treffpunkt

 

24.09.2015

07:00 Uhr vor dem Haupteingang des Park Inn Hotels am Alexanderplatz

24.09.2015

07:30 Uhr Bundesallee / Ecke Rheinstraße am Walther-Schreiber-Platz in Steglitz