Stadtführung:
Die Oberbaumcity – hier spielt die Musik in Europas erstem Musikhotel

In den letzten Jahren hat sich an den Ufern der Spree viel verändert. In die alten Osthafenspeicher ist neues Leben eingezogen. Aus den sanierten historischen Industriebauten von Osram und Narva wurden Bürogebäude. Die Musikindustrie, die Medien- und Unterhaltungsbranche haben sich hier etabliert und aus der ehemaligen „Lampenstadt“ wurde die „Oberbaumcity“. Einer der imposantesten Bauten ist die O2 World, die zweitgrößte multifunktionale Veranstaltungshalle Deutschlands. Besonders interessant ist auch das futuristische „nhow Hotel“, Europas erstes Musikhotel, in dem es sogar mehrere Tonstudios gibt. Eine Innenbesichtigung wird angestrebt, hängt jedoch von der aktuellen Belegung des Hotels ab.

  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Preis: 10,- €
  • Hinweis: Bitte anmelden!

Termin

Treffpunkt

 

15.03.2015

14:00 Uhr vor dem U-Bhf. Warschauer Str., Ausg. Warschauer Platz / Rudolfstraße