Stadtführung: Dahlem – das deutsche Oxford

An das einstige märkische Dorf, das landwirtschaftlich geprägt war, erinnern heute nur noch Dorfkirche, Domäne und Landarbeiterhäuser. Vor 100 Jahren entstand hier die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (heute Max-Planck-Gesellschaft). Zwölf Nobelpreisträger gingen aus ihr hervor oder wurden hierher berufen. 1948 kam die Freie Universität hinzu, die heute mit über 30.000 Studenten die größte Universität Berlins ist. Sie werden zu den Gräbern bekannter Persönlichkeiten an der alten Dorfkirche, zu den Museen sowie zu den reizvollen Kirchen, Villen und Landhäusern Dahlems geführt. Die Führung endet am U-Bhf. Thielplatz.

  • Dauer: ca. 2 Std.
  • Preis: 9,- €
  • Hinweis: Bitte anmelden!

Termin

Treffpunkt