Stadtführung & Lesung: Zur Kaffeezeit beim Friedrichshagener Dichterkreis – ein literarischer Spaziergang rund um die Bölschestraße

Friedrichshagen ist mehr als nur die Bölschestraße. Von der Gründung als „Spinnerdorf“, entwickelte es sich zum Kurort. Um 1900 war es für die Mitglieder des „Friedrichshagener Dichterkreises“ das „Preußische Arkadien“.Der Weg führt zu den Häusern, in denen Wilhelm Bölsche, Bruno Wille, die Gebrüder Hart, Erich Mühsam und der Maler „Fidus“ lebten.Zum Abschluss dieser Führung kehren Sie bei „Goldmann’s feine Kost“ ein und hören Gedichte eines heute in Friedrichshagen lebenden Dichters.

  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Preis: 10,- € zzgl. Geld für Kaffee!
  • Hinweis: Bitte anmelden!

Termin

Treffpunkt

 

18.09.2015

14:00 Uhr auf dem S-Bahnsteig Friedrichshagen